Turngruppenwettkampf (TGW)

Mädchen ab ca 12 Jahren.

 

TGM/TGW ist ein Gruppenwahlwettkampf der DTJ (Deutschen Turner-Jugend). Eine Gruppe (6-12 Personen) stellt sich aus acht verschiedenen Disziplinen ihren Wettkampf zusammen. Abhängig vor der Wettkampfklasse wählt sie drei oder vier Disziplinen. Im TuS Meersburg sind dies i.d.R. Gruppenturnen am Boden mit oder ohne Kasten, Medizinballwurf und Laufstaffel, aber auch im Singen in der Gruppe oder im Orientierungslauf haben sich die TuS-Turnerinnen bereits versucht.

Der Kreativität ist bei diesem Wettkampf keine Grenze gesetzt. In welchem anderen Wettkampf hat man die Möglichkeit, in einer Gruppe auf einer Bodenturnfläche eine selbst gestaltete Übung nach flotter Musik, die genau dem Können aller Gruppenmitglieder entspricht, sowohl dem Kampfgericht als auch dem interessierten Publikum zu präsentieren? Oder beim Singen ein selbst gewähltes Lied nach eigenen Vorstellungen zu interpretieren?

Bei der Wertung wird in diesem Wettkampf zwischen nicht messbaren und messbaren Disziplinen unterschieden. Für jede Disziplin gibt es maximal zehn Punkte. Höchstpunktzahl beim Wettkampf sind dreißig bzw. vierzig Punkte. Die nicht messbaren Disziplinen (z.B. Turnen oder Singen) werden von einem Kampfgericht bewertet, das auf Haltung, Schwierigkeitsgrad, Originalität und Choreographie achtet. Die messbaren Disziplinen (z.B. Staffel, Werfen, Orientierungslauf) werden nach vorgegebenen Tabellen bewertet.

Die Turnerinnen des TuS Meersburg nehmen i.d.R. an den Wettkämpfen des Hegau-Bodensee-Turngaues und bei den Badischen Meisterschaften teil.

Training ist immer Mittwochs --> siehe Trainingstermine

TGW + SGW Mannschaften 2018
2. und 3. Mannschaft 2019 in Radolfzell