Rythmische Sportgymnastik (RSG) Jugend

Der beste Einstieg für Mädchen, die Rhythmische Sportgymnastik betreiben wollen, ist im Alter von ca. 4-5 Jahren.

Die jungen Gymnastinnen werden von drei Trainerinnen unterrichtet, Natalie Obholz, Dr. Tina Bayr und Olga Bobrova, die sie behutsam an die Sportart und an den Wettkampf heranführen. In der Grundlagenarbeit steht während des Trainings die harmonische, körperliche Entwicklung und die Festigung der Grundfertigkeiten im Vordergrund. Besondere Anforderungen werden an die Koordinationsfähigkeit der Gymnastin gestellt. Neben der Förderung von Bewegungsphantasien, der Fähigkeit zu Improvisation und Komposition hat der Aspekt der Bewegungsoptimierung im Training zentrale Bedeutung.

Interessierte Mädchen sind gerne zum Schnuppertraining eingeladen. Einfach vorbei kommen.

Trainingszeiten und weitere Informationen finden Sie auf der RSG Wettkampfseite.